Die ersten Naturschützer

 
Für indigene Völker, für die Natur und für die gesamte Menschheit.

Indigene Völker sind die besten Naturschützer und Wächter der Umwelt. Mehr und mehr Studien belegen, dass sie sich so gut um die Pflanzen und Tiere in ihrer Umgebung kümmern wie niemand sonst. Manche sagen sie wären die Geheimwaffe gegen den Klimawandel.

Achtzig Prozent der artenreichsten Gebiete der Erde sind Heimat indigener Völker. Sie waren Umweltexperten, lange bevor das Wort „Naturschutz“ überhaupt erfunden wurde. Gleichzeitig verwalten sie Gebiete, die etwa 1/4 der Landfläche des Planeten ausmachen – sie sind also ein entscheidender Faktor für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Unterschungen belegen, dass indigene Gebiete den Regenwald am effektivsten vor Abholzung bewahren.

Dennoch werden indigene Völker im Namen des „Naturschutzes“ illegal von ihrem angestammten Land vertrieben.

Oft wird behauptet, indigenes Land sei „Wildnis“. Doch die berühmtesten natürlichen Lebensräume der Welt wie Yellowstone, der Amazonasregenwald und die Serengeti sind Heimat von Millionen Indigenen. Seit Jahrtausenden sind sie von ihrem Land und ihrer Umwelt abhängig.

Noch heute drohen Indigenen Festnahmen, Schläge, Folter und Tod. Indigene Völker werden der „Wilderei“ beschuldigt, obwohl sie nur jagen, um sich selbst zu ernähren. Sie werden für den Rückgang der Wildtiere verantwortlich gemacht, während die wahren Wilderer ungestraft davon kommen.

Als wir hier waren, war der Wald sicher. Als wir vertrieben wurden, wurde der Wald zerstört.
“Chenchu-Mann, Indien”

Es ist ein Skandal, dass große Naturschutzorganisationen und Regierungen sich daran mitschuldig machen. Sie arbeiten mit Unternehmen zusammen, die indigene Gebiete stehlen, und an illegalen Vertreibungen beteiligt sind. Sie finanzieren militarisierten Naturschutz, der Verfolgung und außergerichtliche Tötungen zur Folge hat.

Survival und seine Unterstützer*innen führen den globalen Kampf gegen diese Misshandlungen an. Wir setzen uns für einen neuen Ansatz im Naturschutz ein, der indigene Völker in den Mittelpunkt stellt. Für indigene Völker, für die Natur und für die ganze Menschheit.

Die häufigsten Fragen zur Kampagne beantworten wir hier.

Was du tun kannst

Unterstütze unsere Petition für einen anderen Naturschutz, der die Rechte indigener Völker schützt. Hier unterzeichnen und teilen →

Survival lehnt finanzielle Unterstützung von Regierungen und fragwürdigen Unternehmen ab: Deine Spenden gewährleisten unsere Integrität und Unabhängigkeit. Bitte unterstütze unsere wegweisende Arbeit mit einer Spende und hilf uns, die Vernichtung indigener Völker zu verhindern. Wir sind auf dich angewiesen!