Bericht über unkontaktierte indigene Völker ist seit 100 Tagen überfällig

100 Tage nach dem Versprechen der peruanischen Regierung, die Auswirkungen der illegalen Abholzung auf die indigenen Völker in den abgelegenen Gebieten Amazoniens zu untersuchen, ist noch immer kein Bericht veröffentlicht worden.

Das Versprechen wurde gegeben, nachdem bekannt geworden war, dass unkontaktierte Indigene aus Peru nach Brasilien fliehen, um der Abholzung, die ihren Lebensraum zerstört, zu entkommen. Diese Enthüllungen wurden begleitet von außergewöhnlichen Fotos, die ein unkontaktiertes Volk in Brasilien zeigen, von dem angenommen wird, dass es sich in Gefahr befindet, wenn weitere Indigene aus Peru nach Brasilien flüchten.

Als Reaktion darauf, hat die Regierung ein Untersuchungsteam in das Gebiet entsendet. Am 23. Juni wurde ein Regierungssprecher in der wichtigen peruanischen Tageszeitung El Comercio zitiert, dass der Bericht des Untersuchungsteams „in den kommenden Tagen veröffentlicht werden würde“. Dies ist nicht geschehen.

Vor vierzehn Tagen entdeckte José Carlos Meirelles, Leiter eines Beobachtungspostens, der von der brasilianischen Indianerbehörde (FUNAI) geleitet wird, Pfeile unkontaktierter Indigener, die aus Peru fliehen. Anfang des Jahres wurden bereits Häuser flüchtender Indigener, fünf Kilometer hinter der brasilianischen Grenze, fotografiert.

Beamte von FUNAI sammeln seit Jahren Hinweise, dass illegale Abholzung in der peruanischen Region Ucayali stattfindet. „Dort wird ein schweres Verbrechen an der Natur, den indigenen Völkern und der Fauna begangen. Dies ist ein weiterer Beleg für die vollständige Irrationalität mit der wir, die „zivilisierte“ Bevölkerung, mit der Welt umgehen“, sagte Meirelles.

Survival International Direktor Stephen Corry sagte heute: „Man könnte sie die ersten „unkontaktierten Flüchtlinge“ der Welt nennen. Ihr Land und ihr Zuhause werden zerstört – sie haben keine andere Wahl, als nach Brasilien zu fliehen. Die peruanische Regierung versagt erbärmlich in ihrer Aufgabe sie zu beschützen.“

 

Sehen Sie Survivals wegweisenden Film über unkontaktierte Völker.