Penan von Malaria betroffen

Berichten zufolge sind zwei Penandörfer in Sarawak von Malaria betroffen, was dazu führte, dass 18 Penan ins Krankenhaus geflogen wurden.

Der Ausbruch der Krankheit wurde sowohl von lokalen Behörden als auch von Ärzteteams bestätigt.

"Die Informationen,  die ich bisher erhalten habe, besagen, dass diese 18 Penan ins Krankenhaus eingeliefert wurden", sagte ein lokaler Politiker Berichten zufolge. "Es gibt keine Todesopfer. Die Menschen sind von einem isolierten Gebiet."

Der Ausbruch wurde zuerst im Dorf Arur Dalan im Bario-Hochland bekannt. Zwei Tage später wurde berichtet, dass die Krankheit ein weiteres, 30 Kilometer entferntes Dorf names Semirian erreichte.

Lokale Hilfsgruppen befinden sich Berichten zufolge in dem Gebiet, um Anti-Malaria-Kampagnen durchzuführen.