Neue Truppen nach Papua

Weitere 15.000 Soldaten sollen nach Papua entsandt werden. Dies wird ihre Gesamtzahl in der Provinz auf 50.000 erhöhen. Es wird befürchtet, dass die verstärkte Militärpräsenz den Stammesvölkern dort noch mehr Verfolgung bringen wird.

Seit 1963, dem Jahr, in dem Indonesien Papua annektierte, sind etwa 100.000 Papuaner getötet worden. Die indonesische Armee ist für die Verbreitung von Angst, Gewalt und Zerstörung verantwortlich. Die Stationierung zusätzlicher Soldaten wird die Lage dort nur verschlimmern.

Mehr Informationen erhalten Sie von Survival Deutschland; per Tel.: ++49 (0)30 29002372 oder per Email: [email protected]

Wenn Sie zukünftig unsere Pressemitteilungen per Email erhalten
möchten, nutzen Sie zur Anmeldung bitte das vorgesehene Eingabefeld auf
der linken Seite.