Demonstranten geloben Mine zu stoppen

Survival International wird morgen vor der Indian High Commission (indisches Hochkommissariat) in London protestieren und fordern, dass die indische Regierung den Minengiganten Vedanta Resources davon abhält, das Land der indigenen Dongria Kondh zu zerstören.

Uhrzeit und Datum: 12.30-14 Uhr, Mittwoch, 27. Mai
Ort: Indian High Commission, Aldwych, WC2B 4NA


Die Londoner Demonstranten werden leere Plakate hochhalten, die symbolisieren sollen, dass die indische Regierung die Dongria wie Luft behandelt.

Die Dongria Kondh haben geschworen, das britsche Unternehmen Vedanta bei den Bauxitminenarbeiten in den Hügeln, wo sie leben, aufzuhalten, und haben eine Reihe von Blockaden und Demonstrationen gestartet.

Die indische Regierung jedoch ignoriert die Stimmen der Dongria und hat Vedanta nun die für den Beginn der Minenarbeiten nötige Umweltgenehmigung erteilt. Die Arbeiten sollen in den nächsten Wochen beginnen.

Die Schauspielerin Joanna Lumley, die in Survivals Film „Mine: story of a sacred mountain“ (Die Geschichte eines heiligen Berges) die Erzählerrolle übernommen hat, sagte: „Nur weil die Dongria ihr Land so genau und schon so lange kennen, hat dieser außerordentliche Forst überlebt. Die Dongria wissen, dass die Mine ihr Zuhause ruinieren, ihr Land verschmutzen und ihr Leben zerstören wird. Wir können nicht zulassen, dass ihr Schicksal in dem Konferenzraum einer Firma besiegelt wird.“

Der Direktor von Survival Stephen Corry sagte heute: „Die indischen Behörden haben der Zerstörung eines der am stärksten bedrohten indigenen Völker, der Dongria Kondh, durch ein britisches Unternehmen, Vedanta Resources, zugestimmt. Dies stellt eine gravierende Menschenrechtsverletzung dar, die Indiens Ruf schaden wird, es sei denn, die Entscheidung wird revidiert. Die Dongria Kondh mögen zwar abgelegen leben, aber Survival wird dafür sorgen, dass man ihre Stimmen auf der ganzen Welt hören kann.

Journalisten sind herzlich dazu eingeladen, dem Protest beizuwohnen. Für mehr Informationen und Bilder kontaktieren Sie bitte Miriam Ross bei Survival International unter (44) (0)20 7687 8734 oder (44) (0)7504 543 367 oder per Email: [email protected]